Hüftspeck verlieren – 4 geheime Tipps für eine schönere Taille

Bald ist der Sommer da, und dann fragen sich die meisten Menschen, wie sie ihren lästigen Hüftspeck loswerden können. Es ist halt immer das gleiche, kurz bevor es schön draußen wird, kommt einem die schlechte Laune hoch. Aber du bist nicht alleine, und es ist eigentlich garnicht mal so schwer, diesen mit den richtigen Tipps und Übungen loszuwerden!

 

Bevor du deinen Hüftspeck loswerden willst

 

Der Mythos: Man kann Gewicht an genau an einer bestimmten Stelle wegtrainieren. Dies stimmt so nicht. Damit du deinen Hüftspeck auch wirklich verlieren wirst, ist es sehr wichtig, dass du diesen nicht gezielt bekämpfst. Es bringt dir nichts, wenn du direkt versuchst, die lästigen Kilos mit z.B. einem Bauchtraining an einer bestimmten Stelle wegzutrainieren, denn es kommt immer auf ein ausgewogenes Verhältnis an, damit man seinen Hüftspeck loswerden kann - Und das erreichst du nur mit einer richtigen Ernährung.

 

Die richtige Ernährung zum Hüftspeck loswerden

 

Frau konnte Hüftspeck loswerden

 

Damit du auch wirklich Erfolg beim Verlieren deines nervigen Hüftspeckes hast, musst du besonders darauf achten, eine strukturierte und vor allem gesunde Ernährung einzuhalten, denn die Ernährung macht bei dem Abnehmprozess bis zu 80% aus, und es ist vor allem wichtig zu wissen, mit welchen Rezepten bzw. mit welchen Ernährungsvorgaben man seinen Hüftspeck loswerden will.

Dir bringen 30 verschiedene aus der Luft gegriffene Rezepte und irgendwelche themen irrelevante Übungen nichts, wenn du nicht weißt, wie man wirklich effektiv, mit den richtigen Vorgaben, seinen Hüftspeck loswerden kann. Man muss seine Ernährung umstellen. Deshalb ist es sehr von Bedeutung, mit den richtigen Methoden zu arbeiten, denn ansonsten bringt es absolut gar nichts.

Nun weißt du, dass die optimale Ernährung dir sehr helfen kann, damit du deinen Hüftspeck verlieren kannst und dass es vor allem auf die richtige Vorgehensweise ankommt.

 

Dies solltest du beim Hüftspeck loswerden beachten:

 

  • So gut wie keine Kohlenhydrate konsumieren
  • Alle Fertiggerichte und Fertigprodukte sind nicht erlaubt
  • Trinke sehr viel Wasser und vermeide zuckerhaltige Getränke
  • Vermeide ungesunde Fette und Zucker, um deinen Hüftspeck loswerden zu können!

 

Die 4 Geheimtipps zur schöneren Taille

 

Oben hast du schon mal erfahren, welche Nahrung und Getränke du am besten vermeiden solltest, wenn du Gewicht am Hüftspeck loswerden willst. Jetzt kommen wir zu der idealen Ernährung, welche dir extrem dabei helfen wird, deine Taille schmaler zu bekommen, denn es kommt beim Abnehmen generell am meisten auf die Ernährung an. Du kannst im Internet auf verschiedensten Seiten sehr viele angebliche Tipps finden, die dir helfen werden, um deinen Hüftspeck loswerden zu können, welche dir aber am Ende absolut gar nichts bringen. Fast alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen greifen einfach nur irgendwelche Rezepte und Tipps auf, die dann einfach nicht funktionieren. Also vermeide diese und beschäfte dich damit, wie du wirklich an der Hüfte abnehmen kannst.

 

Ich habe dir unten ein paar sehr nützliche Tipps aufgelistet, welche dir ungemein dabei helfen werden, deinen Hüftspeck loswerden zu können:

 

  • Gewürze und Kräuter sind gut für die Anregung des Stoffwechsels, welcher dir dabei hilft, deinen Hüftspeck loswerden zu können
  •  
  • Rindfleisch, Geflügel, Lachs oder Lamm beinhalten viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe
  •  
  • Brokkoli, Spargel, Grünkohl und Lachs sorgen mit Ballaststoffe dafür, dass deine Verdauung in Schwung kommt.
  •  
  • Fettsäuren von Omega-3 wie kalt gepresste Öle, Schwarzkümmelöl und Rapsöl sind unvermeidbar, damit du deinen Hüftspeck loswerden kannst!

 

Übungen zum Hüftspeck bekämpfen

 

Jetzt weißt du, welche Tipps du zusätzlich zu dem eigentlichen Übungen machen musst, damit du auch Erfolge erzielen kannst und dich endlich wieder wohlfühlen kannst! Nun ist es an der Zeit, deinen paar zusätzlichen nervigen Kilos den Kampf anzusagen. Wenn du an der Hüfte abnehmen willst, kommst du an Übungen nicht vorbei, welche dir ebenso viel Positives geben werden, wie die richtige Ernährung. Denn nur mit der Kombination aus beiden, Ernährung und Übung, wirst du auch tatsächlich schnellstmöglich deinen Hüftspeck loswerden können!

Wie du schon weißt, sollst du deinen Körper ganz trainieren, damit auch wirklich Ergebnisse zu sehen sind und damit du deinen Hüftspeck loswerden wirst!

Deswegen habe ich dir hier ein paar Grundübungen aufgeschrieben, die dir nicht ganz so stark wie die richtige Ernährung helfen, aber defintiv gemacht werden müssen, damit der Wert ausgeglichen ist und du deinen Hüftspeck loswerden wirst.

 

Du solltest am besten eine Übung am Tag machen:

 

  • 50 Kniebeuge pro Tag
  • 35 Bankdrücken pro Tag
  • 40 Klimmzüge pro Tag
  • 30 Kreuheben pro Tag
  • 30 Dips pro Tag

 

Die Ergebnisse nach den Trainingseinheiten variieren natürlich und sind abhängig davon, ob du genug Aufwand dafür aufgewendet hast. In Kombination mit den oben stehenden Ernährungsvorgaben kannst du je nach Bemühung einen Erfolg erzielen und deinen Hüftspeck loswerden.

Abnehmlösung

© Sofort-zum-Traumgewicht.de